Käsespätzle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Mehl
  • 5 Eier
  • Wasser (nach Bedarf)
  • 2 lg Zwiebel
  • 200 g Gruyère (gerieben)
  • Butter
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Aus Eiern, Mehl, Salz und Wasser einen Spätzlesteig bereiten.

Die Zwiebeln abschälen, fein hobeln und in Butterschmalz goldbraun rösten. Leicht mit Salz würzen.

Den Teig portionsweise in siedendes Wasser schaben beziehungsweise mit der Spätzlespresse durchdrücken. Wenn die Spatzen an die Oberfläche steigen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Als nächstes in ein Sieb Form und heiß abschrecken.

Spatzen schichtweise mit dem Käse und den Zwiebeln in eine flache ausgebutterte Form Form. Etwas schwarzen Pfeffer auf die einzelnen Schichten mahlen.

Mit Käse und Zwiebeln abschliessen und im heissen Backrohr noch kurz übergrillen.

ml

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Tipp

Graviera für die Kasnockerl ist ein griechischer Hartkäse aus Schafsmilch (oder Schafs- und Ziegenmilch) und wird von Menschen mit Laktoseintoleranz deutlich besser vertragen als Kuhmilchkäse!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsespätzle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche