Käsespätzle Mit Geschmolzenen Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Eier, mittlere Grösse
  • 400 g Mehl
  • 4 Zwiebeln (500 g) (vielleicht mehr)
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Butter (60 g)
  • 150 g Emmentaler
  • 100 g Appenzeller Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Bund Schnittlauch

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Eier mit dem Mehl in einer Backschüssel mischen, mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen und so lange aufschlagen, bis der Teig Blasen wirft.

Die Zwiebeln von der Schale befreien, in Ringe schneiden und mit dem Pflanzenöl und 2 El Butter in einem Kochtopf goldbraun andünsten und zur Seite stellen.

Den Käse fein raspeln. Eine Gratinform mit Butter ausfetten und mit einem Viertel der Zwiebeln und des Käses ausstreuen und bereit halten.

Das Backrohr auf 180 Grad (Heissluft 160 Grad ) vorwärmen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. mittelseiner Spätzlepresse oder evtl. einer flotten Lotte 1/3 des Teiges in das kochende Wasser drücken. Die Spatzen 1 Minute aufwallen lassen und mit der Schaumkelle in die bereits vorbereitete Gratinform Form. Erneut mit Zwiebeln und Käse überstreuen und Pfeffer würzen. Diesen Vorgang zweimal wiederholen und mit Zwiebeln und Käse abschliessen.

Die Gratinform im aufgeheizten Backrohr 15 min überbacken. Den Schnittlauch in feine Rollen schneiden und die fertigen Käsespätzle damit garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsespätzle Mit Geschmolzenen Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche