Käseroulade - Gorgonzola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Milch
  • 80 g Mehl
  • 40 g Butter
  • Salz
  • 4 Eidotter
  • 40 g Parmesan (gerieben)
  • 4 Eiklar
  • 300 g Gorgonzola

Zum Gratinieren:

  • 2 EL Butter (flüssig)
  • Parmesan (gerieben)

Das Mehl mit der kalten Milch anrühren. Mit Butter und Salz unter durchgehendem Rühren derweil drei bis vier Min. zu einer dicken Menge machen. Vom Feuer nehmen und den Eidotter unter den warmen Teig rühren. Auskühlen.

Jetzt Parmesan und Schnee unterrühren und den Teig auf ein mit Papier belegtes Backblech aufstreichen. Im auf 200 °C aufgeheizten Herd in etwa 15 min backen. Nach dem Backen auf der Stelle auf ein feuchtes Geschirrhangl stürzen und das Papier wegloesen. Das Biskuit mit Gorgonzola belegen, einrollen und die Roulade in eine gebutterte Auflaufform legen. Mit flüssiger Butter bepinseln und mit ein klein bisschen Parmesan überstreuen. Die Käseroulade bei 220 °C goldbraun überbacken.

Servierbeispiel: mit einem grünen Blattsalat als leichtes Abendessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käseroulade - Gorgonzola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche