Käsepastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Hefeteig:

  • 250 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 EL Butter (weich)
  • 10 g Germ
  • 150 ml Milch
  • 2 EL Küchenkräuter (gemischt)

Füllung:

  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Haselnüsse (gemahlen)
  • 400 g Ricotta
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 1 Bund Schnittlauch (geschnitten)
  • 5 Basilikumblätter; geschnitt
  • 5 Salbeiblätter
  • 75 g Nüsse
  • 2 Birnen; in Scheiben
  • 200 g Rahmtilsiter; gewürfelt
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Camenbert
  • Mehl

Mit den Ingredienzien einen Germteig kochen. Den aufgegangenen Teig 4-5mm dick zu Rondelle (Durchmesser etwa 50cm) auswalken und die gefettete geben damit so ausbreiten, dass der Teig ringsherum über den Formenrand hängt. Boden mit der Gabel einstechen und mit den Semmelbröseln sowie den Haselnüssen überstreuen.

Den Ricotta zerdrücken und mit allen Ingredienzien ausser dem Camenbert mischen. Die Menge auf den Teig befüllen und die Camembertscheiben darauf legen. Grob gemahlenen Pfeffer darüberstreuen.

Daraufhin die Pastete verschließen, so dass der Teigrand nach innen über den Käse gelegt wird. Dabei sollten lockere Falten entstehen, die dann noch mit ein klein bisschen Mehl bestäubt werden. Die Pastete auf der Stelle für 40 Min. bei 200 °C im aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsepastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche