Käseomelett mit Sommergemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Karotten (Bund)
  • 200 g Zuckererbsen
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 20 g Butter
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (grob gemahlen)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke) (Pulver)
  • 1 Salz (iodiert)
  • 80 g Butter
  • 8 Eier
  • 150 g Gouda
  • Paprikapulver

Karotten, Zuckererbsen und Frühlingszwiebeln reinigen und abspülen. Karotten und Zwiebeln in kurze Streifchen schneiden. Möhrenstreifen und Schotenerbsen in Butter fünf Min. weichdünsten. Später Frühlingszwiebeln und zwei bis drei EL Wasser dazugeben. Salzen, mit Pfeffer würzen und in etwa

5 min weiterdünsten.

Für die Omeletts Eiklar von dem Eidotter trennen und das Eiklar zu Schnee aufschlagen. Eidotter mit 4 EL Wasser, Jodsalz und Stärkepulver cremig aufschlagen und den Schnee darunterheben. Nacheinander in Butter vier Omeletts rösten. Dazu je 20g Butter in einer beschichteten Bratpfanne zerrinnen lassen. Ein Schöpfer Teig hineingeben, bei niedriger bis mittlerer Temperatur bei geschlossenem Deckel backen, bis die Unterseite goldbraun ist. Mit einem EL ein wenig geriebenen Käse darüber streuen. Omelett bis zur Hälfte auf einen Teller gleiten und auf diese Hälfte 1/4 des Gemüses anrichten. Die andere Hälfte des Omeletts darüber klappen. Die fertigen Omeletts mit dem übrigen Käse, ein wenig Paprikapulver überstreuen. Kurz vor dem Servieren ungefähr 2 Min. unter den Bratrost schieben oder bei starker Temperatur im Backrohr überbacken.

Jörg Weinkauf

Unser Tipp: Verwenden Sie junge, zarte Karotten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käseomelett mit Sommergemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche