Käsenocken auf Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Spinat (frisch)
  • 200 g Eingemachte Paradeiser
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • Kräutersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 200 g Topfen
  • 200 g Frischkäse
  • 5 EL Greyerzer
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)

Spinat aussortieren, spülen und auf einem Sieb abrinnen. Einige Blätter sehr klein hacken und zur Seite legen. Paradeiser in Stückchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen von der Schale befreien, fein würfeln und im erhitzten Fett glasig weichdünsten.

Tropfnassen Spinat dazugeben, in etwa 5 min zugedecktandünsten, Tomatenwürfel dazugeben und nachwürzen.

Topfen, Frischkäse, 3 El Greyerzer und die gehackten Spinatblätter durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen. Spinatgemüse auf vorgewärmte Teller anrichten.

Aus der Käsemasse mit zwei Teelöffeln Nockerl abstechen und auf dem Spinat anrichten. Mit restlichem Greyerzer überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsenocken auf Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche