Käsemürbteigtaler

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

Für den Teig:

  • 100 g Mehl (glatt)
  • 100 g Emmentaler (gerieben)
  • 1 Prise Salz
  • etwas Paprikapukver
  • 1 EL Sauerrahm
  • 100 g Halbfettmargarine (in Stücke geschnitten)

Für die Käsecreme:

  • 1/4 l Milch
  • 25 g Speisestärke
  • 25 g Parmesan (gerieben)
  • 1/2 Eigelb
  • 2 Sardellenfilets (fein gehackt)
  • 50 g Thunfisch
  • 1 Gekochtes Ei (gehackt)
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 250 g Halbfettmargarine

Zum Garnieren:

  • Karottenstücke (fein geraspelt)

Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Vertiefung eindrücken. Käse, Salz, Paprika und Sauerrahm hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Die Margarine darauf geben und alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. 2 Stunden rasten lassen. Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen, Scheiben (3 cm Durchmesser) ausschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem verquirlten Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C ca. 9 – 12 Minuten backen. Für die Käsecreme Milch und Speisestärke verrühren und unter Rühren aufkochen. 2 – 3 Minuten kochen lassen. Parmesan, Sardellenfilets und Thunfisch unterrühren. Nach dem Überkühlen das Eigelb einrühren und das gehackte Ei unterheben, mit Salz und Muskatnuss würzen und erkalten lassen. Die Margarine sehr schaumig schlagen und die Creme esslöffelweise einschlagen. In einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und auf die Mürbteigscheiben spritzen. Mit den fein geraspelten Karottenstücken garnieren.

Tipp

Statt Karotten können auch Sellerie, Zucchini oder andere Gemüsesorten verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Käsemürbteigtaler

  1. Illa
    Illa kommentierte am 13.11.2015 um 15:33 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 31.07.2014 um 13:56 Uhr

    mach ich demnächst

    Antworten
  3. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 08.10.2013 um 11:52 Uhr

    die muss ich unbedingt probieren!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche