Käsekroketten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 125 g Greyerzer (*)
  • 100 g Parmesan (*)
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 0.25 Teelöffel Muskat
  • 5 Eidotter
  • 500 ml Grundsauce
  • 2 Teelöffel Wasser
  • 1 EL Erdnussöl
  • 3 Eier (verquirlt)
  • 6 EL Mehl
  • 125 g Weissbrotkrumen (frisch)
  • 12 Petersilienstangel
  • Salz
  • Pfeffer Öl zum Fritieren

* frisch geraspelt

Den Greyerzer und Parmesan, ein bisschen Eidotter, Muskatnuss, Cayennepfeffer sowie Salz und Pfeffer nach Lust und Laune in die weisse Sauce rühren. Bei niedriger Hitze unter durchgehendem RUehren gardünsten, bis sie zähflüssig wird; die Sauce jedoch nicht aufwallen lassen. Von der Kochstelle nehmen.

Eine Backform von 30x20 cm bzw. 20x20 cm ausführlich mit Butter ausstrei- chen und die Sauce hineingiessen. Mit einem Spatel glattstreichen. Ein mit Butter bestrichenes Stück Pergamentpapier darüberlegen und eine Nacht lang bzw. länger in den Kühlschrank stellen. Nachdem sie fest gewor- den ist, die Menge in Rechtecke, Quadrate, Kreise bzw. Rauten schneiden.

Das Wasser und das Erdnussöl sowie ein wenig Salz und Pfeffer mit den Eiern mixen. Die Käsekroketten von allen Seiten in Mehl auf die andere Seite drehen, in die Eiermischung tauchen und dann die überschüssige Flüssigkeit abrinnen. Jetzt die Kroketten genau in den Weissbrotkrumen auf die andere Seite drehen. Die Brotkrumen mit der flachen Seite einer Messerklinge leicht glatt drücken, damit sie besser haften.

Die Kroketten in heissem Öl goldbraun in Öl herausbacken und auf Küchenpapier abrinnen.

Die Petersilie in Öl herausbacken und die Kroketten damit garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Käsekroketten

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 23.12.2015 um 22:12 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche