Käsekrapfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 250 ml Wasser
  • 65 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 125 g Mehl
  • 4 Eier (Gewichtsklasse 2)
  • 200 g Bacon (Früstücksspeck)
  • 200 g Gouda
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1500 ml Öl (zum Fritieren)

*****- Vorbereitung -***** Das Wasser mit Butter und dem Salz und Zucker aufwallen lassen. Mehl durchsieben und herzhaft unter die kochende Flüssigkeit rühren. Alle Ingredienzien mit einem Kochlöffel so lange durcharbeiten, bis sich die Menge als Kloss von dem Boden löst.

Die Brandteigmasse in ein Weitling umfüllen und zu Beginn ein Ei unterziehen. Wenn das Ei vollständig von der Menge aufgenommen ist, das nächste Ei unterziehen. So verfahren, bis alle Eier verbraucht sind.

Bacon und Gouda sehr fein in Würfel schneiden (5mm-Würfel). mit dem Backpulver und einer Prise Pfeffer unter die Brandteigmasse rühren ('ne Prise Muskatnuss schmeckt ebenso ganz gut).

Das Öl in einer Bratpfanne mit Fett-Thermometer (oder Friteuse) auf 180 Grad erhitzen. Einen EL in das heisse Fett tauchen, einen Kloss von der Menge abstechen und in das heisse Öl Form. Portionsweise 3-4 Berliner in 6-8 Min. goldbraun backen. Zwischendurch auf die andere Seite drehen. Die Berliner mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen.

*****- Zuspeisen -***** Servieren Sie die Käsekrapfen lauwarm als Imbiss zu Bier beziehungsweise Wein. Oder mit grünem Blattsalat als kleines Abendessen

*****--------------------------- Info ---------------------------*****

ds=Prise

Bon appetit und

...möge die Übung gelingen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsekrapfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche