Käseknödel in der Erdäpfelkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Schafskäse
  • 100 g Bergkäse
  • 100 g Schimmelkäse
  • 125 ml Trockenbeerenauslese
  • 250 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 3 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 90 g Mehl (griffig)
  • 40 g Weizengriess
  • 1 Erdäpfeln roh, groß; in Streifchen geschnitten
  • Öl (zum Frittieren)

Sauce:

  • 2 Dotter
  • 2 EL Kalbsfonds
  • 1 Prise Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Kürbiskernöl

Zubereitung Schafkäse passieren und Bergkäse reiben; Schimmelkäse durch eine Flotte Lotte drücken; alle Käsesorten mischen, mit Trockenbeerenauslese begießen und ein paar Stunden ziehen; Erdäpfel abspülen und in der Schale dämpfen; folgend abschälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken; Salz, Pfeffer, Dotter, Muskat, Mehl und Griess mit den Erdäpfeln mischen und zu einem glatten Teig zubereiten.

Erdäpfelteig auf einer bemehlten Arbeits-fläche auswalken und die Käsekugeln damit einwickeln; Käseknödel mit Erdäpfelstreifen bedecken, leicht glatt drücken und in 180 °C heissem Öl kross frittieren. Für die Sauce alle Ingredienzien (ohne Kürbiskernöl) über Dunst kremig durchrühren; folgend mit dem Kürbiskernöl wie eine Majo schlagen und würzen. Die gebackenen Käseknödel auf geeigneten Tellern anrichten und mit der Sauce garnieren.

Zuspeise: Süsssaurer Kürbis: In Essigsirup (Apfelessig mit Zucker und Gewürzen wie z. B. Lorbeer, Ingwer, Zimt, Pfefferkörner aufgekocht) al dente geköchelte Kürbiswürfel.

ex#_

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Käseknödel in der Erdäpfelkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche