Käseknödel auf Eierschwammerl-Gemüsesalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 2 Dotter
  • 2 EL Griess
  • 1.5 EL Mehl
  • Muskat
  • 4 EL Ricotta
  • 160 g Schimmelkäse
  • 1 Semmeln (altbacken)
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 3 Paprika (bunt)
  • 2 Jungzwiebel
  • 4 Paradeiser
  • 120 g Eierschwammerln
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 4 Zweig Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 45 min):

Paprika putzen, in grobe Würfel zerteilen. Frühlingszwiebeln in Rollen schneiden, Paradeiser abziehen, entkernen, in Würfel schneiden.

Eierschwammerln abgekühlt abschwemmen, abrinnen, auf Küchenpapier abtrocknen.

Semmeln in Würfel schneiden, mit wenig Olivenöl anrösten (Croûtons machen), diese mit zerkrümeltem Schimmelkäse, Ricotta und Schnittlauch gut mischen.

Erdäpfeln putzen, machen, abschälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Später mit Eigelben, Griess und Mehl gut mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, von der Menge Knödel formen. In die Knödel eine Ausbuchtung drücken, mit Käse-Croûtonmasse befüllen, gut ummanteln und in leicht gesalzenes, sprudelndes Salzwasser einlegen.

Nur derweil gardünsten, bis sie obenauf schwimmen. Paprika und Frühlingszwiebeln in heissem Olivenöl angehen, Paradeiser dazugeben, mit Balsamessig löschen, Saft einer Zitrone, abgerebelten Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eierschwammerln in heissem Olivenöl kurz anschwenken, mit unter das Gemüse heben. Gemüsesalat als Bett in tiefem Teller anrichten, Knödel halbieren und darauf setzen, mit Thymian garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Käseknödel auf Eierschwammerl-Gemüsesalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche