Käsegebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 80

Teig:

  • 60 g Gouda (mittelalt)
  • 60 g Sbrinz
  • 60 g Camenbert
  • 250 g Rauchmehl gesondert
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • 1 Prise Paprika (edelsüss)

Füllung:

  • 1 Ei
  • 1 EL Obers
  • 1 EL Erdnüsse (gehackt)
  • 1 EL Pistazien (gehackt)
  • 1 EL Kümmel
  • 1 EL Mohn
  • 1 EL Sesamsaat

Gouda- und Sbrinzkäse fein raspeln, Camenbert durch ein Sieb aufstreichen oder mit dem Handrührer faschieren. Mit Backpulver vermischtes Mehl auf eine Fläche häufen. Käse, Butter in Flöckchen, Ei und Gewürze darüber Form. Alles mit einem großen Küchenmesser durchhacken, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Folie gewickelt eine Stunde abgekühlt stellen.

Teig in zwei Portionen auf einer bemehlten Fläche 1/2 cm dick auswalken. Beliebige, ungefähr 3 cm große Formen ausstechen, oder den Teig mit dem Teigrad in kleine Rauten schneiden. Teigstücke auf mit Pergamtenpapier ausgelegte Bleche legen. Ei mit Obers mixen.

Teigstücke damit bestreichen, abwechselnd mit den Nüssen, Pistazien und Samen überstreuen. Im aufgeheizten Rohr bei 200 °C (Heissluft 180 °C ) in etwa 10 Min. goldgelb backen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Käsegebäck

  1. Liz
    Liz kommentierte am 28.09.2015 um 10:14 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche