Käsefrikadellen mit Karotten-Zwiebelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Gouda (mittelalt)
  • 2 EL Öl
  • 500 g Karotten
  • 250 ml Wasser (leicht gesalzen)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 100 g Schlagobers
  • 3 EL Sossenbinder

Das Semmeln in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln von der Schale befreien und fein würfelig schneiden. Petersilie abspülen, abtrocknen und klein hacken. Faschiertes, ausgedrückte Semmeln, Zwiebeln und die Petersilie in eine ausreichend große Schüssel Form. Die Hälfte der Eier trennen. Das Eiklar und die übrigen (ganzen) Eier mit der Menge zusammenkneten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Aus dem Käse je Einheit je 2 Würfel und 2 Scheibchen schneiden. Den Teig mit feuchten Händen zu 2 Fleischlaibchen je Einheit formen und dabei je einen Käsewürfel in die Mitte drücken. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Fleischlaibchen unter Wenden ungefähr 15 min bei mittlerer Hitze anbraten. Karotten abschälen, abspülen und in schräge Scheibchen schneiden. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in Ringe schneiden.

Karotten in kochend heissem, leicht gesalzenem Wasser 5 min machen. Lauchzwiebeln hinzufügen und weitere 3 min gardünsten. Schlagobers aufgießen und den Sossenbinder untermengen. Nochmals kurz zum Kochen bringen. Von der Herdplatte nehmen und den Eidotter unter das Gemüse ziehen (legieren), mit Salz und Pfeffer würzen. Käsescheiben auf die Fleischlaibchen Form. Deckel auf die Bratpfanne legen und den Käse zerrinnen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsefrikadellen mit Karotten-Zwiebelgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche