Käsefondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 600 g Gruyère
  • 600 g Fribourger Vacherin
  • 120 g Appenzeller alle Käse fein geraspelt
  • 600 ml Weisswein
  • 6 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 60 ml Kirschwasser
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Schwarzer! Pfeffer
  • Muskat
  • Salz (eventuell)

1. Alle Ingredienzien müssen Zimmertemperatur haben! 2. Das Fonduegefaess (den Caquelon) mit den halbierten Knoblauchzehen ausreiben. Die Maizena (Maisstärke) mit dem Kirschwasser durchrühren.

3. In einem Kochtopf die Käse, den Wein und den Saft einer Zitrone gemächlich erhitzen. Den Knoblauch dazu pressen. Sobald es geht, ohne Unterbrechung acht-förmig (lacht nicht, das ist wichtig!) umrühren. Mit Pfeffer, Muskatnuss und vielleicht noch ein wenig Salz nachwürzen.

4. Inzwischen den Caquelon vorheizen und das Stövchenanheizen.

5. Wenn das Fondue aufwallt, mit der angerührten Maizena (Maisstärke) binden, in den Caquelon umfüllen und zu Tisch bringen.

6. Dazu gibt es Baguette in Würfeln, die so geschnitten sein müssen, dass an jedem Stück noch ein kleines bisschen Rinde ist, dann bleibt einem der Genfer See erspart.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käsefondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche