Käse-Zwiebel-Baguette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Aufbackbare Baguettes
  • 2 EL Paradeisersauce
  • 60 g Butter
  • 8 Fein gehackte Frühlingszwieb
  • 125 g Frischkäse
  • 125 g Cheddar (gerieben)
  • 1 Teelöffel Schnittlauch (Röllchen)
  • Pfeffer

Zum Servieren:

  • Gemischte grüne Salatblätter
  • Küchenkräuter

1. Aufbackbare Baguettes der Länge nach aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Etwas Paradeisersauce auf jedes aufgeschnittene Baguette aufstreichen.

2. Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen und Frühlingszwiebeln hinzfügen. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 5 Min. anbraten, bis sie weich und golden sind. Vom Küchenherd nehmen und gemächlich auskühlen.

3. Frischkäse in einem Weitling weich aufschlagen. Frühlingszwiebeln mit restlicher Butter vermengen. Geriebenen Käse und Schnittlauchröllchen hinzfügen und gut vermengen. Mit Pfeffer nachwürzen.

4. Käsemischung zwischen die Baguettes befüllen, Käse darüber Form und Baguettes nochmal zusammendrücken. Jedes Baguette fest in Aluminiumfolie einschlagen.

5. Baguettes auf einem Bratrost ca. 10 bis 15 min unter gelegentlichem Wenden erhitzen. Folie abwickeln und prüfen, ob sie fertig sind und die Käsemischung geschmolzen ist. Mit frischen Kräutern und grünen Salatblättern garniert zu Tisch bringen.

Tipp: Falls auf dem Bratrost nicht reichlich Platz ist und Sie die Baguettes zur selben Zeit mit den sonstigen Speisen dienieren möchten, backen Sie sie im aufgeheizten Herd bei 200 °C /Gas Stufe 6 15 min.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käse-Zwiebel-Baguette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche