Käse-Terrine mit Rhabarber-Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Cambozola
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Trockenfrüchte; gemischt in Würfel geschnitten
  • 100 g Mandelkerne (grob gehackt)
  • 100 g Haselnüsse (grob gehackt)
  • 100 g Pistazien (grob gehackt)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 20 g Staubzucker
  • 10 ml Amaretto
  • 2 Scheiben Gelatine
  • 400 g Rhabarber
  • 80 g Zucker
  • 500 ml Weisswein
  • 50 g Geröstete Mandelblättchen; oder evtl. Mandelhälften

Cambozola am Vortag aus dem Kühlschrank nehmen. Den Käse von der Rinde befreien und mit dem Mascarpone glattrühren. Trockenfrüchte und gehackte Nüsse unterziehen und mit Zitrone würzen. Amaretto erhitzen und die Gelatine darin verflüssigen, danach unter die Menge rühren. Anschließend in eine Form Form und über Nacht im Kühlschrank abkühlen.

Zucker karamelisieren und mit Weisswein löschen. Rhabarber von der Schale befreien und diagonal in grobe Stückchen schneiden, dann hinzfügen und sirupartig kochen. Die gerösteten Mandelblättchen hinzfügen und ebenfalls abkühlen.

Die Terrine aus der geben nehmen und in Scheibchen schneiden (Dreiecke sehen ganz gut aus) und auf dem Rhabarber zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Käse-Terrine mit Rhabarber-Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche