Käse-Spinat-Ravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz

Für die Füllung:

  • 250 g Blattspinat
  • 1 EL Leichtbutter
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der
  • Mühle)
  • 300 g Country-Käse Cruyere
  • 2 EL Pinienkerne (geröstet)
  • 1 Eiklar
  • 50 g Leichtbutter

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

2-3 Stiele Basilikum Teigzutaten so lange durchkneten, bis der Nudelteig geschmeidig ist. Spinat reinigen, abspülen, in kochend heissem Wasser ungefähr 2 min blanchieren. Auf einem Sieb gut abrinnen, auspressen, klein hacken. Leichtbutter erhitzen, Knoblauch und Zwiebelwürfel darin andünsten. Spinat in eine ausreichend große Schüssel Form, Country-Käse und Pinienkerne unterziehen. Nudelteig auf einem bemehlten Backbrett sehr dünn auswalken (oder Nudelmaschine dünnste Einstellung). Mit einem gewelltem runden Ausstechförmchen, 6 cm Durchmesser, Kreise ausstechen. Füllung in die Mitte setzen. Ränder des Teigs mit Eiklar bestreichen, zu Taschen zusammenschlagen, fest glatt drücken. Ravioli in ausreichend kochend heissem Salzwasser ungefähr 8 min gardünsten. Auf einem Sieb gut abrinnen. Auf 4 Teller gleichmäßig verteilen, die geschmolzene, leicht gebräunte Leichtbutter darüber gleichmäßig verteilen. Mit Basilikumblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käse-Spinat-Ravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche