Käse-Semmel-Laibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 70 g Sauerrahm (saure Sahne)
  • 50 g Joghurt (3,6% Fett)
  • 1 Dotter (Eigelb)
  • Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen
  • 100 g Weißbrot
  • 80 g Brie, in Würfel geschnitten
  • 5 g Öl

Sauerrahm, Jogurt, Dotter und Gewürze vermengen. Weißbrot würfelig schneiden, mit den Käsewürfeln vermischen und beigeben.
10 Minuten stehen lassen und zu kleinen Laibchen formen. In Öl anbraten und für 2 Minuten ins vorgeheizte Rohr bei 220 °C geben. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp

Bei der Zubereitung kann man Fett einsparen, wenn man eine beschichtete Pfanne verwendet und die Laibchen ohne Öl anbrät.
Darüber hinaus kann man den Rahm vollständig durch Jogurt ersetzen und statt Brie fettarmen Weichkäse verwenden.

 

Wenn man die Laibchen ohne Öl im Backrohr bäckt, fehlt ihnen jedoch die goldgelbe Farbe.


Die Käse-Semmel-Laibchen sind eine hervorragende Beilage zu weißem Fleisch.

 

Mit Salat oder Schnittlauchsoße serviert, können sie auch als vegetarisches Hauptgericht gereicht werden.

 

Besonders schmackhaft sind sie mit Linsenpörkelt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Käse-Semmel-Laibchen

  1. anneliese
    anneliese kommentierte am 02.01.2016 um 01:20 Uhr

    super

    Antworten
  2. holland
    holland kommentierte am 08.11.2015 um 13:37 Uhr

    Interessante Idee und gute Restlverwertung. Hab's auch gleich ausprobiert ... Mangels Brie und Joghurt mußte ich zwar zu Camembert und Rahm greifen, war aber so gut, dass ich auf den Geschmack gekommen bin. Zu meiner Überraschung funktioniert es wirklich ohne Öl. Das Nachbacken im Ofen gibt Farbe und gute Festigkeit.

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 01.03.2015 um 12:20 Uhr

    Gute Resteverwertung!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche