Käse-Marillen-Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 g Mürbteig (süss)
  • 1000 g Schichtkäse bzw. 20%ige Speisetopfen
  • 200 g Zucker
  • 0.5 Teeloef. Zitroneschaleabrieb unbehandelte Frucht
  • 1 Esslöf. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 160 g Schlagobers
  • 30 g Maizena (Maisstärke)
  • 100 g Mandelstifte
  • 1000 g Marillen frisch oder evtl. Tk
  • 250 g Aprikosenkonfitüre

Ausserdem:

  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Fett (für das Blech)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

(*) Für ein Standardblech, ergibt zwanzig bis fünfundzwanzig Schnitte.

Den Mürbteig in Klarsichtfolie gewickelt 120 Minuten abgekühlt stellen.

Für den Belag den Schichtkäse mit dem Zucker, der Zitronenschale, dem Vanillezucker und Salz durchrühren. Eier und Schlagobers mit der Maizena (Maisstärke) mischen und Zusammen mit den Mandelstiften unter die Topfencreme rühren.

Die entsteinten Aprikosenhälfte ganz, oder in Spalten schneiden.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Den Mürbteig wiederholt kurz kneten, auf der leicht bemehlten Fläche ein wenig grösser als das Backblech auswalken und das gefettete Backblech damit ausbreiten. Den Teig mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Die Topfenmasse gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen, dann mit den Marillen belegen.

Den Käse-Marillen-Kuchen im Herd auf der untersten Schiene etwa fünfzig Min. backen.

Die Aprikosenmarmelade in einem kleinen Kochtopf erhitzen und durch einen Sieb aufstreichen. Den noch warmen Kuchen damit bestreichen und dann in Rechtecke schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käse-Marillen-Schnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche