Käse-Kokos-Kuchen mit Passionsfruchtglasur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 100 g Kokosette (geröstet)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Staubzucker
  • 120 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • Butter (für die Form)
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Creme:

  • 4 Eier
  • 50 ml Kokossirup
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • 500 g Sahnequark
  • 100 g Zucker
  • 150 g Schlagobers (geschlagen)

Glasur:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 150 ml Passionsfruchtsaft
  • 50 g Zucker
  • 3 Passionsfrüchte
  • 100 g Schlagobers (geschlagen)
  • Schokodekore

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

(*) Rezept für für eine Tortenspringform mit 24 cm ø Teig: Kokosette in einer Küchenmaschine fein zermahlen und mit Staubzucker, Mehl, Maizena (Maisstärke), Butter, Backpulver, Ei, Eidotter und Salz mit einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig durchkneten. Diesen in Folie einschlagen und 1 Stunde abgekühlt stellen. Eine Tortenspringform mit Butter ausfetten. 2/3 des Teiges zwischen zwei bemehlten Klarsichtfolien 5 mm dünn auswalken, auf den Boden der Tortenspringform legen und mit einer Gabel einstechen. Den übrigen Teig zu einer langen "Wurst" rollen und an den Rand der Tortenspringform drücken.

Das Backrohr auf 170 °C vorwärmen.

Krem: Die Eier trennen. Dotter mit Salz, Kokossirup, Mehl und Sahnequark glatt rühren. Eiklar steif aufschlagen und dabei den Zucker gemächlich einrieseln. Den Schnee behutsam mit der geschlagenen Schlagobers unter die Topfenmasse heben. Die Krem in die Tortenspringform gießen und 45 Min. im Herd backen. Anschliessend ein kleines bisschen auskühlen.

Glasur: Die Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Den Passionsfruchtsaft mit dem Zucker erhitzen, die Gelatine auspressen und darin zerrinnen lassen. Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel direkt in den Passionsfruchtsaft auskratzen. Die Passionsfruchtsauce durch ein Sieb auf den ein klein bisschen abgekühlten Käse-Kokos-Kuchen gleichmäßig verteilen, für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und zum Schluss mit Schlagobers und Schokodekor garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Käse-Kokos-Kuchen mit Passionsfruchtglasur

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 02.07.2015 um 05:05 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche