Käse-Erdapfel-Zopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 175 g Gewürfelte mehlige Erdäpfeln
  • 2 7-g-Päckchen Trockenhefe
  • 675 g Weisses Brotmehl
  • 450 ml Gemüsesuppe
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 EL Faschierte Rosmarin
  • 125 g Gruyère-Käse (gerieben)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Salz

Liter. Blech leicht einfetten und mit Mehl bestäuben. Erdäpfeln in einem Kochtopf kochend heissem Wasser 10 Min. gardünsten. Abgiessen und zerstampfen.

2. Zerstampfte Erdäpfeln in eine große Weitling Form, Germ, Mehl und klare Suppe untermengen und zu einem glatten Teig mischen. Knoblauch, Rosmarin und 75 g Käse hinzfügen und den Teig 5 min durchkneten. Eine Ausbuchtung in die Menge drücken, Öl hineingiessen und Teig wiederholt durchkneten.

3. Teig bedecken und an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

4. Erneut durchkneten und in 3 auf der Stelle große Portionen teilen. Jede Einheit zu einer zirka 35 cm langen Rolle formen.

5. Die drei Enden der Röllchen fest zusammendrücken, dann vorsichtig ohne Bruch einen Zopf flechten, die verbleibenden Enden unterfalten und fest verschließen.

6. Zopf auf ein Blech legen, bedecken und 30 Min. gehen.

7. Den übrigen Käse auf den Zopf streuen und im aufgeheizten Herd bei 190 °C /Gas Stufe 5 40 min backen, bis sich der Zopf bei leichtem Anklopfen hohl anhört. Warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käse-Erdapfel-Zopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche