Käse-Ei-Berliner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Butter
  • 2 EL Küchenkräuter; nach Wunsch z. B. gehackten Bärlauch
  • Eventuell mehr
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 3 Eier (verquirlt)
  • 4 EL Reibkäse
  • 3 EL Halbfettquark
  • 450 g Blätterteig bzw. Kuchenteig
  • 1 Ei (getrennt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Küchenkräuter, Zwiebeln und Knoblauch in Butter andünsten, die Eier hinzugießen, würzen, unter Rühren fest werden (die Menge soll noch ein wenig nass sein), abkühlen.

Käse und Topfen unter die Menge vermengen, nachwürzen. Teig auswallen, in Quadrate von ungefähr 10x10 cm schneiden. Ränder des Teigs mit Eiklar bepinseln, ein wenig Füllung auf die eine Hälfte der Quadrate Form, Teig quer überschlagen, Ränder mit Gabel gut glatt drücken.

Berliner mit Eidotter bestreichen, mit einer Gabel einstechen. Bei 200 °C in etwa fünfzehn Min. backen. Heiss zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käse-Ei-Berliner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche