Käse-Chips-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Man nehme::

  • 1 Pk. Philadelphia-Frischkäse
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Ei
  • 1 Kleines Töpfchen Joghurt (einfach)
  • 2 EL Majo
  • Küchenkräuter
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Knoblauch (nach Belieben)

Den Frischkäse, die Majonäse sowie die Küchenkräuter ausführlich miteinander durchrühren. Die Zwiebel sowie den Knoblauch sehr fein zerhacken beziehungsweise zerdrücken und unter die Käsemasse heben. Das Ei hartkochen, schälen und mit einer Gabel ebenfalls fein zerdrücken und unterziehen.

Zum Schluss soviel Joghurt dazufügen und unterziehen, bis die Menge die richtige Konsistenz erhält; dies erkennt man mit der Chipslettenprobe: Dazu löffelt man den Käse-Chips-Dip mit einer einzelnen Chipslette. Bricht die Chipslette bei dem Löffeln ab, muss noch ein klein bisschen Joghurt hinzugefügt werden, tropft hingegen der Dip ab, ist er zu dünnflüssig und muss mit weiterem Frischkäse, Majo und/oder Ei gedickt werden.

Das Abschmecken mit Salz, Pfeffer ist wohl natürlich.

Als Abwandlung kann man ebenso Paprika, Curry bzw. andere Gewürze verwenden. Als Küchenkräuter eignen sich ausgezeichnet Dill, Petersilie und Schnittlauch. Besonders bewährt haben sich die schon fertig gehackten Kräutermischungen von Igl* aus dem Tiefkühlregal.

Zum Käse-Chips-Dip reicht man stilecht nur Chipsletten von B*hlsen, die selbstverständlich zur selben Zeit als Essinstrumente gelten. Wer trotz richtiger Dip- Konsistenz seine Chipslette im Töpfchen abbricht, muss den nächsten Käse- Chips-Dip zur Verfügung stellen! =;-) **

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käse-Chips-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche