Käse-Canneloni mit Spinat und Pfifferlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Spinat; gewaschen, entstielt
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 3 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 15 EL Topfen
  • 200 g Nudelteig; fertig
  • 120 g Fontina-Käse
  • 120 g Eierschwammerln; sautiert und gewürzt
  • 2 md Zwiebeln, rot
  • Blanchiert und in Butter gedünstet

Schalotten und Knoblauch in Olivenöl andünsten, Spinat hinzugeben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und auskühlen.

Den kalten Spinat fein hacken, durch ein Haarsieb passieren. Topfen hinzfügen, gut mischen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken und in einen Spritzsack befüllen.

Nudelteig dünn auswalken und in vier gleiche Streifchen (10 cm breit, 50 cm lang) schneiden. Spinat-Topfen-Füllung einen Zentimeter dick in die Mitte der Teigstreifen Form, zusammenlegen, gut glatt drücken und überstehenden Teig klein schneiden.

Zu vier Schnecken formen, in einen Kochtopf (Durchmesser: 20 cm) mit kochend heissem Wasser Form, 7 Min. machen.

Herausnehmen, auf Teller legen, mit Käse-Würfeln überstreuen und bei starker Oberhitze gratinieren.

Mit den Eierschwammerln und den roten Zwiebeln anrichten.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käse-Canneloni mit Spinat und Pfifferlingen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche