Käse-Bruats

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 200 g Schafskäse, z.B. Feta
  • 1 Ei
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Zweig Minze Masse anpassen
  • 0.25 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Kardamom (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Paprika (scharf)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • 100 g Butter
  • 4 Blatt Strudelteig bzw. Filoteigblätter

In einer Backschüssel den Käse mit einer Gabel zerdrücken. Ei mixen und beigeben. Die Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün klein hacken. Petersilie und Minze ebenfalls hacken und mit den Frühlingszwiebeln zum Käse Form. Mit Kardamom, Paprika, Koriander, Zimt, gemahlene Nelken, geriebener Muskat und Salz würzen und alles zusammen sehr gut vermengen.

Die Butter zerrinnen lassen, dann leicht auskühlen.

Auf der Fläche das erste Strudelteigblatt ausbreiten, mit flüssiger Butter bestreichen und in fünf Streifchen schneiden. Auf den unteren Rand jedes Teigstreifens ein wenig Käsemasse Form. Den Streifchen übers Eck zu einem Dreieck falten, sodass er buendig am rechten Rand liegt. Dieses Dreieck nach oben falten und so weiterfahren, bis der Teig schliesslich zu einem Dreieck "aufgewickelt" ist. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form. Die übrigen Strudelblätter resp. Teigstreifen auf die gleiche Weise befüllen.

Die fertigen Bruats auf dem Backblech mit Butter bestreichen. Die Bruats im auf 200 °C aufgeheizten Herd in etwa fünfzehn Min. goldbraun backen, dabei einmal auf die andere Seite drehen.

Heiss, lauwarm beziehungsweise abgekühlt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Käse-Bruats

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche