Kaertner Schwarzbrotpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Grundzutaten:

  • 200 g Schwarzbrotbrösel
  • 0.125 Tasse Rotwein
  • 2 EL Rum (oder Saft von Rumkirschen)
  • 5 Eidotter
  • 5 Eiklar
  • 1 Zitrone
  • 50 g Mandelraspel
  • 125 g Rosinen oder evtl. Rosinen
  • 75 g Kandierte Früchte
  • 1 Prise Zimt ("kräftige Messerspitze")
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Rumkirschen - vielleicht
  • 175 g Zucker

Sosse:

  • 125 g Kandis oder Zuckerhut
  • 1 Prise Zimt (Stange)
  • 500 ml Bauernwein

Für die Soße wird der Wein mit dem Zucker und dem Stangenzimt nebenbei aufgekocht.

Die Schwarzbrotbrösel ganz leicht rösten, mit Rotwein und Rum beträufeln und ruhen. Dotter mit Zucker sowie dem Saft einer halben Zitrone durchrühren, abgeriebene Zitronenschale, Mandelraspel, vorgequollene Rosinen oder Rosinen, geschnittene kandierte Nelken, Zimt, Früchte und Backpulver unterziehen. Erst ganz zuletzt Rumkirschen (falls gewünscht) und Schnee vorsichtig unterziehen.

In eine mit Butter ausgestrichene und mit Bröseln ausgestreute geben schütten.

Entweder bei offener Röhre 30 Min. backen oder in geschlossener geben im Wasserbad 45 Min. gardünsten. Soße über den Pudding gießen und ein paar Min. durchziehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaertner Schwarzbrotpudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche