Kärntner Kirchtags-Nierenbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Kalbsstelze (ca. 1 3/4 kg)
  • 1 Kalbsniere (im Fettkleid)
  • 6 cl Rapsöl
  • 2 Karotten (klein)
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • 1 KL Lustock (fein gehackt)
  • 1 Messerspitze Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 l Kalbsfond (oder schwach gesalzene Kalbsknochensuppe)
  • 8 Butterflocken (eiskalt)

Die Kalbsstelze möglichst bereits vom Fleischhauer auslösen und rollen lassen, den Knochen in grobe Stücke hacken lassen. Die Kalbsniere so vom Fett befreien, dass an allen Seiten ein Fettranderl daran bleibt. Restliches Nierenfett aufbewahren. Aus Rapsöl, grob gewürfelten Karotten, Rosmarin, Lustock und Kümmel eine Marinade zubereiten und darin sowohl das Fleisch als auch die Niere über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Wenn möglich, in dieser Zeit mehrmals wenden. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Das Nierenfett feinwürfelig schneiden und in einer geeigneten Pfanne auslassen. Das aus der Marinade genommene Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf einem Beet aus den zerhackten Kalbsknochen und stiftelig geschnittenem Knoblauch in eine geeignete Bratpfanne setzen und mit dem Nierenfett samt Grammeln übergießen. Pfanne ins Rohr schieben. Nach ca. 15 Minuten Hitze auf 160 °C reduzieren und das Fleisch regelmäßig mit Kalbsfond oder Suppe begießen und weich dünsten. Die ungesalzene Niere im Fettkleid je nach Größe 30 bis 45 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben und mitbraten. Danach das Fleisch und die Niere warm rasten lassen und den Bratfond bei großer Hitze zu sämiger Konsistenz einkochen. Die fertig gebratene Niere salzen und aufschneiden. Kalbfleisch in gleichmäßige Tranchen aufschneiden und fächerförmig auf gut vorgewärmten Tellern anrichten. Den Bratensaft einfetten, abseihen, mit eiskalten Butterflocken montieren (binden) und darüber gießen. Mit Safranreis heiß servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare4

Kärntner Kirchtags-Nierenbraten

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 23.11.2014 um 14:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 24.06.2014 um 06:12 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 23.06.2014 um 05:08 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. jobse
    jobse kommentierte am 06.11.2013 um 20:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche