Kärntner Kasnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Öl
  • 250 ml Lauwarmes
  • Wasser
  • Salz

Füllung:

  • 600 g Mehlige Erdäpfel (Erdäpfeln)
  • 3 md Zwiebel
  • 0.5 Porree
  • 120 g Leichtbutter
  • 300 g Bröseltopfen

Garnitur:

  • 200 g Butter (circa)
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Mehl

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Mehl mit Eiern, Öl, 1 Prise Salz und so viel warmem Wasser zusammenkneten, bis ein glatter Teig mit mittelfester Konsistenz entsteht. Teig mit einem nassen Geschirrhangl bedecken und etwa 1¿2 Stunde rasten.

2. Erdäpfel weich machen, von der Schale befreien und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Zwiebeln von der Schale befreien, klein würfelig schneiden, Porree abspülen und abschneiden. Zwiebeln in Leichtbutter gemächlich goldgelb rösten. Zum Schluss Porree dazugeben und kurz mitrösten. Auskühlen. Alle Ingredienzien für die Fülle mischen, mit Salz und Pfeffer würzig nachwürzen.

3. Teig dünn auswalken, Scheibchen (O 8 cm) ausstechen und 1 El Fülle (ca. 50 g) darauf setzen. Scheibchen zusammenschlagen, Ränder glatt drücken und "krendeln". Nudeln auf einen bemehlten Teller legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kärntner Kasnudeln

  1. angikocht
    angikocht kommentierte am 05.09.2014 um 16:27 Uhr

    Das schmeckt bestimmt lecker, hat aber nichts mit Kärntner Kasnudeln zu tun. Kärntner Kasnudeln macht man anders.....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche