Kärntner Kasnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Nudelteig:

  • 400 g Weizenmehl (glatt)
  • 0.5 Ei
  • 150 ml Wasser (circa)
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Ei (zum Bestreichen)

Füllung:

  • 500 g Speisequark
  • 130 g Semmel (gewürfelt)
  • 70 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 50 g Zwiebel (fein gehackt)
  • 100 g Erdäpfel (gekocht)
  • 2 EL Minzblätter
  • 2 EL Kerbel
  • Pfeffer (gemahlen)

Schmaelze:

  • 80 g Butter bzw. 150g Butter Brösel zum Begiessen

Ei, Wasser, Mehl, Öl und Salz zu einem glatten Nudelteig zusammenkneten, gut 20 Min. rasten und folgend dünn auswalken. Zwiebel in der Butter hell rösten. Semmelbröckel und Speisequark mit Milch begiessen, Zwiebeln beifügen und mischen.

Erdäpfel passieren, Gewürze und Küchenkräuter dazugeben und mischen.

Ca. 40g schwere Kugeln formen. Die Kugeln in ausreichendem Abstand auf den Teig legen und an den Rändern mit verschlagenem Ei bestreichen. Den Teig von unten nach oben darüberklappen und rundherum fest anpressen. Mit einem halbmondförmigen Ausstecher ungefähr

6cm große Täschchen ausstechen. Ränder fest glatt drücken und wellenartig abdichten, "krendeln". In kochendem Wasser 15 Min. machen, aus dem Wasser heben, abrinnen und mit brauner Butter beziehungsweise Butter-Bröseln begiessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kärntner Kasnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche