Kärntner Kasnudeln mit Topfen-Erdäpfel-Fülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Kasnudelteig (s. Rezept)

Für die Fülle:

  • 500 g Bröseltopfen (ausgepresster Topfen)
  • 200 g Erdäpfel (gekocht und passiert)
  • 80 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 bis 2 EL Butter
  • 1 EL Petersilie (fein gehackt)
  • 1/2 EL Nudelminze (braune, milde Minze fein gehackt)
  • 1/2 EL Keferfill (Kerbelkraut)
  • Salz
  • 100 g Butter (zum Übergießen)

Für die Kärntner Kasnudeln mit Topfen-Erdäpfel-Fülle den Nudelteig wie im Grundrezept beschrieben zubereiten und rasten lassen.

Für die Fülle den Bröseltopfen mit den passierten Erdäpfeln vermischen.

Fein geschnittene Zwiebeln in Butter anlaufen lassen, die gehackten Kräuter dazugeben, salzen und unter die Topfenmasse mischen. Aus der Masse ca. 18-20 Kugeln formen und diese, wie im Kasnudel-Grundrezept beschrieben, mit Teig umhüllen.

Kasnudeln nach Belieben krendeln und in Salzwasser ca. 12 Minuten kochen. Herausheben, abtropfen lassen und anrichten. Mit geschmolzener Butter übergießen.

Tipp

Kasnudeln lassen sich sehr gut einfrieren und können daher auch problemlos auf Vorrat hergestellt werden.
Will man der Original-Kasnudel nahe kommen, so müssen die Kasnudeln gekrendelt werden. Dafür werden die Teigränder zwischen den Fingern so zusammen gedrückt, dass sie zackenartig abdichten.
Bevorzugt man Nudeln aus einem dickeren Teigmantel, so ist es ratsam, auf das Ei zu verzichten, wodurch der Teig weicher wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 4 0

Kommentare16

Kärntner Kasnudeln mit Topfen-Erdäpfel-Fülle

  1. Illa
    Illa kommentierte am 13.12.2015 um 15:21 Uhr

    gut

    Antworten
  2. danan
    danan kommentierte am 20.08.2015 um 12:27 Uhr

    toll

    Antworten
  3. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 19.07.2015 um 21:36 Uhr

    gut

    Antworten
  4. monic
    monic kommentierte am 14.07.2015 um 10:25 Uhr

    schmecken auch eingefroren ausgezeichnet - diesmal mit Kresse garniert, sehr gut.

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 29.06.2015 um 11:41 Uhr

    super geworden

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche