Kärnten: Almschottennudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Nudelteig:

  • 700 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Prise Olivenöl
  • Wasser

Füllung:

  • 500 g Almschotten
  • 125 g Speisequark (20%)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • Sauerrahm
  • Ev. Semmelbrösel zum Binden

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Einen Nudelteig bereiten und in Folie rasten.

Den Schotten mit der Gabel aufdrücken, mit den angeführten Ingredienzien gut mischen. Die Gewürze sollen den Rauchgeschmack nicht bedecken! Nudelteig in kleinen Mengen dünn auswalken und mit einem runden Ausstecher (Durchmesser 6cm) Kreise ausstechen, je 1 Kl Fülle daraufgeben, zusammenklappen und fest zusammendrücken. Die obersten Enden wiederholt fest übereinanderschlagen, damit die Nudeln die geben von Tortellini bekommen.

Falls der Nudelteig nicht klebt, kann man vor dem Zusammenschlagen die Ränder des Teigs mit ein wenig Wasser bestreichen.

Die Nudeln in kochendes Salzwasser einlegen, vorsichtig umrühren, ein wenig machen und abgießen.

Mit ein kleines bisschen Butterschmalz und zerbröseltem Almschotten zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kärnten: Almschottennudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte