Känguru-Steak

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Känguru-Steaks (à ca. 200 g)
  • 2 EL Pfeffer (grün, aus der Lake)
  • Limettenöl
  • Meersalz (grob)
  • 2 Schalotten (fein gehackt)
  • 100 g Maiskörner
  • 100 g Speck (fein gewürfelt)
  • 8 Thymianzweige (fein gehackt)
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 Prise Zucker (braun)
  • 1 EL Kokosraspeln

Für das Känguru-Steak zunächst die Känguru-Steaks mit grobem Meersalz würzen und 2–3 Stunden in die Kokosmilch einlegen.

Herausnehmen, scharf auf dem heißen Grill je Seite 2 Minuten direkt angrillen, dann in der indirekten Zone auf 58 °C Kerntemperatur grillen. Mit Limettenöl beträufeln, mit gutem Pfeffer Ihrer Wahl bestreuen und in der Folie noch etwas durchziehen lassen.

Auf dem Seitenkocher eine Gusseisenpfanne erhitzen. Speckwürfel anrösten (das Fett brät sich aus), Schalotten mitrösten und Maiskörner dazugeben. Alles durchschwenken, salzen, pfeffern, mit der Kokosmarinade untergießen, den Thymian beigeben und mit einer Prise braunem Zucker abschmecken. Kurz köcheln lassen. Die Kokosraspeln darüberstreuen und grüne Pfefferkörner aus der Lake darauf verteilen. Die Känguru-Steaks in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse servieren. Gegrillte Süßerdäpfelscheiben als Beilage reichen.

Tipp

Mit geraspelter Kokosnuss kann man dem Gericht eine frische Note verleihen.

Das Känguru-Steak kann in Buttermilch über Nacht im Kühlschrank mariniert werden.

Grilltemperatur: 250–280 °C
Kerntemperatur: 58 °C
Grillzeit: 8 Minuten
Grillmethode: direkt und indirekt
Land: Australien
Bezugsquelle: Wiesbauer Gourmet

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Känguru-Steak

    • mtutschek
      mtutschek kommentierte am 09.05.2016 um 12:25 Uhr

      Hallo Solo!Känguru-Steak gibt es zum Beispiel bei Pfeiffer oder Metro. Es schmeckt ein wenig wie Wild. Es enthält sehr wenig Fett. Mit kulinarischen Grüßen - Die Redaktion

      Antworten
  1. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 07.05.2016 um 15:28 Uhr

    Hat Jemand schon mal ein Känguru-Steak gegessen? Und wie schmeckt es?

    Antworten
    • mtutschek
      mtutschek kommentierte am 09.05.2016 um 12:25 Uhr

      Hallo Tennismädel !Känguru-Steak gibt es zum Beispiel bei Pfeiffer oder Metro. Es schmeckt ein wenig wie Wild und es enthält sehr wenig Fett. Mit kulinarischen Grüßen - Die Redaktion

      Antworten
    • solo
      solo kommentierte am 07.05.2016 um 21:03 Uhr

      Das würde mich auch interessieren. Vor Allem aber: woher kommt das? Da gibt es 5 nervige Kommentare, aber nichts hilfreiches.

      Antworten
  2. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 08.12.2015 um 11:35 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche