Kabinett-Pudding I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Zwiebeack bzw.
  • Reste v. Biskuitkuchen oder evtl. ähnliches
  • Kompottfrüchte; abgetropft
  • Rosinen
  • Nüsse; fein gerieben
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 500 ml Milch

Der Zwieback beziehungsweise Kuchen wird in gefällige Stückchen geschnitten und abwechselnd mit den abgetropften Kompottfrüchten in eine gut gefettete Puddingform gelegt. Man streut Rosinen und nach Blieben auch noch ein paar feingeriebene Nüsse dazwischen. Wenn die geben beinahe voll ist, rührt man den Vanillezucker, Eier, Zucker, Salz und die Milch gemeinsam und giesst diese Menge über den Pudding. Man schliesst die geben und lässt sie 1 Stunde im Wasserbad machen. Der gestürzte Pudding wird mit Kompottfrüchten aufgetragen.

Tipp: Wer Rosinen nicht mag, lässt sie einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kabinett-Pudding I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche