Kabeljaufilet mit Ingwer-Karotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 650 g Karotten
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 1 EL Honig (flüssig)
  • 4 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Koriander (gemahlen)
  • 1 EL Butter
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Kabeljaufilets (je 200g)
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Bund Koriandergrün

Ausserdem:

  • Bratschlauch normalbreit

Elektro-Küchenherd auf 175 Grad vorwärmen.

Karotten reinigen, von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Ingwer von der Schale befreien, fein raspeln. Karotten mit Ingwer, Honig, 2 Tl Saft einer Zitrone und 1 Prise gem. Koriander mischen. In heisser Butter 2 min weichdünsten, mit der klare Suppe löschen.

Fischfilets abschwemmen, abtrocknen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Vom Bratschlauch ca. 50 cm klein schneiden. Ein Ende nach Packungsangabe verschließen. Karotten mit der klare Suppe darin gleichmäßig verteilen. Den Fisch darauf legen. Das Folienende verschließen.

Bratschlauch ein- bis zweimal von oben einstechen und auf einen Kalten Bratrost legen. Auf der unteren Schiene im Backrohr bei 175 °C (Gas: 2) 20 min gardünsten.

Sojasauce mit restlichem Saft einer Zitrone mischen. Korianderblättchen abzupfen, hacken. Bratschlauch der Länge nach aufschneiden. Fischfilets mit Sojasauce beträufeln und mit Koriander überstreuen.

Zuspeise: Kartoffelpüree.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kabeljaufilet mit Ingwer-Karotten

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 28.12.2015 um 16:02 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche