Kabeljau-Würfel mit Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 750 g Kabeljaurückenfilet,
  • (praktisch grätenfrei)
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • 1 EL Currypulver (Madrascurry)
  • 1 Teelöffel Fein geraffelte Zitronenschale (unbeh.)
  • 2 Eiklar
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 3 EL Öl
  • 50 g Butter (oder Margarine)

Das Kabeljaufilet möglichst in mundgerechte Stückchen schneiden. Schalotten schälen und sehr fein würfelig schneiden, Petersilie abspülen, abtrocknen von den Stielen zupfen und sehr klein hacken. Kabeljauwürfel mit ein wenig Salz, dem Schalottenwürfeln, Curry, Petersilie und Zitronenschale mischen und bei geschlossenem Deckel 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Daraufhin das Eiklar ein wenig schlagen, mit den Fischwürfeln mischen, die Maizena (Maisstärke) darüberstreuen. Öl und Butter bzw. Leichtbutter in einer großen Bratpfanne erhitzen, einmal aufschäumen, dann die Fischwürfel darin nebeneinanderliegend schnell rösten, dabei immer wiederholt mit zwei Gabeln vorsichtig auf die andere Seite drehen. Auf einer aufgeheizten Platte anrichten.

Dazu passen Mangochutney und Langkornreis, der in Butter geschwenkt und kurz vor Servieren mit Cornflakes vermengt wurde.

Zubereitungszeit

ca. 30 Min.

Marinierzeit

ca. 1 bis 2 Stunden

Garzeit

8 bis 10 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kabeljau-Würfel mit Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche