Kabeljau und Paradeiser aus dem Herd

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.6667 Kabeljau (ausgenommen, ohne - Kopf, 1, 4 kg)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Fleischtomaten (à 250 g)
  • 1 EL Fenchelsaat
  • g Oliven (mit Stein)
  • g Oliven (mit Stein)
  • 5 EL Balsamicoessig

1. Den Kabeljau kurz kühl abwaschen, abtrocknen. 2 Rosmarinzweige in die Bauchhöle stecken. Den Fisch innen und aussen mit Meersalz und Pfeffer würzen.

2. Die Saftpfanne mit 4 El Olivenöl auspinseln. Den Kabeljau auf eine Seite liegend darauflegen. Den Knoblauch schälen und in hauchdünne Scheibchen schneiden. Den übrige Rosmarin grob zerzupfen.

3. Die Paradeiser über Kreuz einschneiden, blanchieren, abschrecken und häuten. 4 Paradeiser waagrecht halbieren und um den Fisch herumlegen. Die übrigen Paradeiser grob in Würfel schneiden und dazwischenstreuen. Die Paradeiser mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Fisch und Paradeiser mit Rosmarin, Oliven, Fenchelsaat und Knoblauch überstreuen. Mit dem übrigen Olivenöl beträufeln.

4. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2 Leiste von unten bei 220 °C 25 min gardünsten (Gas 4, Umluft 20 min bei 200 °C ).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kabeljau und Paradeiser aus dem Herd

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche