Kabeljau und Lachs auf Rosmarinspiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Kabeljau
  • 200 g Lachsfilet
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 2 Kohl (Blätter)
  • 4 Rosmarinzweige; lang, stark
  • 2 EL Olivenöl

Kabeljau- und Lachsfilet abspülen, abtrocknen und in je 8 Stückchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer einmarinieren.

Die Wirsingblätter kurz blanchieren, dabei den Stiel entfernen. Die Blätter halbieren und auf einem Geschirrhangl ausgebreitet ein klein bisschen flachklopfen. Anschließend die Hälfte der Kabeljaustücke mit den Wirsingblättern bedecken, die Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und darauf die Fischstücke abwechselnd aufspiessen. Der Wirsingwickel sollte von 2 Fischstücken zusammengehalten werden.

Den Backofengrill vorwärmen oder eine schöne Glut auf dem Holzkohlegrill vorbereiten.

Die Fleischspiesse mit Öl bestreichen und bei nicht zu starker Temperatur unter Wenden gardünsten.

Gut dazu passt ein Gemüserisotto.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kabeljau und Lachs auf Rosmarinspiess

  1. habibti
    habibti kommentierte am 21.09.2015 um 20:27 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche