Kabeljau-Rücken-Filet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Grosse Dorschfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 g Butter
  • 2 Schalotten
  • 250 ml Weisswein
  • 200 g Rüebli
  • 3 Zarte Zweige Staudensellerie
  • 200 ml Rahm
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 50 g Butter

Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Dorschfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Boden einer feuerfesten geben mit der Butter bestreichen. Fischfilets einfüllen. Schalotten abschälen und klein hacken. Um den Fisch herum gleichmäßig verteilen. Weisswein hinzugießen. Fischfilets im aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten jeweils nach Grösse derweil 12 bis 15 min gardünsten, dabei ein- bis zweimal mit der Weinfluessigkeit begießen.

In der Zwischenzeit die Rüebli von der Schale befreien und in kleinste Würfelchen schneiden. Staudensellerie ebenfalls fein in Würfel schneiden. Backrohr ausschalten. Fischfilets herausnehmen und Garflüssigkeit mit den Schalotten in ein Pfännchen gießen.

Den Fisch im offenen Backrohr mit Folie gedeckt warm stellen. Die Rüebli- und Selleriewürfelchen zur Weinfluessigkeit Form und alles zusammen 5 Min. Gut kochen.

1 dl des Rahms steif aufschlagen. Schnittlauch in Rollen schneiden. Restlichen ungeschlagenen Rahm in die Gemüsesauce Form. Butter in Flocken beigeben und in die leicht kochende Sauce einwirken. Zuletzt Schnittlauch und Schlagrahm unterrühren.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Sauce über die Fischfilets gleichmäßig verteilen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kabeljau-Rücken-Filet

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 01.12.2015 um 22:21 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche