Kabeljau-Rilettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 250 g Kabeljaufilet
  • 250 g Weisse Bohnenkerne, getrocknet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Gewürznelken
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Schlagobers
  • Salatblätter
  • Fleur de sel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Bohnen eine Nacht lang in Wasser einweichen. Am anderen Tag abseihen und, mit frischem Wasser knapp bedeckt, in einem großen Kochtopf mitsamt der nelkengespikten Zwiebel aufwallen lassen. Sobald die Bohnen aufwallen lassen, abschäumen und bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme 40 Min. machen. Nach der Halbzeit mit Salz würzen.

Das Fischfilet in einem Dämpfeinsatz auf Salatblätter betten und 10 Min. über Wasser dämpfen. Zur Garprobe nachschauen, ob sich die einzelnen Fischfasern schon trennen und das Fleisch innen und aussen die gleiche perlmuttrige Farbe aufweist.

Anschliessend auf Küchenrolle abrinnen. Sobald der Fisch ausgekühlt ist, das Filet mit den Fingerspitzen leicht auseinanderdrücken und alle eventuellen Gräten entfernen.

Bohnen abgießen und abrinnen, Zwiebel verwerfen. Fisch mit den abgetropften Bohnen, dem Schlagobers sowie dem Öl in einen Handrührer Form.

3 x kurz pulsen. Die Mischung soll nicht glatt püriert werden sondern gröber und unegal zerhackt sein. Salzen und mit Pfeffer würzen. Mit fein geschnittenem Schnittlauch überstreuen.

Zum Servieren das Rilettes auf geröstete Landbrotscheibchen häufen, mit Olivenöl beträufeln und wiederholt mit ein kleines bisschen Salz und Pfeffer würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kabeljau-Rilettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche