Kabeljau auf Oliven-Paradeiser-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kabeljaufilets ohne Haut und Gräten (à 160 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Mehl
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Olivenöl (zum Braten)

Sauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 0.75 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g Paradeiser (aus der Dose)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Thymian
  • 20 ml Gin
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Entkernte schwarze Oliven (+ 1 El von dem Einlegesaft)
  • 0.5 Bund Basilikum

Zwiebel klein schneiden. Knoblauchzehe abziehen, in Scheibchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, mit Gin löschen. Salz, Paradeiser, Thymian, Pfeffer und 1 EL von dem Einlegesaft der Oliven beifügen. Sauce gemächlich vor sich hin auf kleiner Flamme sieden. Nicht durchmixen, sondern die groben Tomatenstücke lediglich mit einem Löffel oder evtl. Quirl ein klein bisschen zerdrücken. Kabeljaufilets mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen und mit Dijonsenf bestreichen. Mehl und gehackte Petersilie durchrühren. Die Fischfilets damit überstreuen und in Olivenöl rösten.

Während der Fisch brät, Sauce fertigstellen: Entkernte Oliven beifügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Sauce mit einigen eiskalten Butterstückchen binden (montieren) und zuletzt frisch geschnittene Basilikumstreifen untermengen.

Gebratenen Kabeljau und Oliven-Paradeiser-Sauce auf Tellern anrichten. Dazu passen am besten Salzkartoffeln.

Getränk: Alkoholfreies Bier

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kabeljau auf Oliven-Paradeiser-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche