Kabeljau auf Gemüsebett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Zwiebel
  • 2 Stückchen Kabeljaufilet, (a 400 g)
  • Saft einer Zitrone zum Beträufeln,
  • 200 g Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 g Oliven
  • 30 g Oliven
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 125 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Thymian
  • 1 Stielansatz Salbei,
  • 1 Stielansatz Rosmarin,
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Butter (oder Margarine)

1) Fisch spülen und abtrocknen. Mit Saft einer Zitrone beträufeln, ein klein bisschen ziehen.

2) In der Zwischenzeit Zwiebeln halbieren und in Streifchen schneiden. Paradeiser abspülen und in große Stückchen schneiden, dabei den Stiel entfernen. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken bzw. sehr klein hacken.

3) Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter Rühren goldgelb weichdünsten. Paradeiser und Oliven einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. klare Suppe und Lorbeer hinzufügen und aufwallen lassen.

4) Küchenkräuter hacken. Fisch mit Salz würzen. Küchenkräuter und Semmelbrösel vermengen und auf die zwei Filets gleichmäßig verteilen. Vorgeduenstetes Gemüse in eine Ofenfeste geben befüllen. Fischfilets versetzt darauf legen. Fett in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr(E-Küchenherd 200 °C Gasherd Stufe 3) 20-25 Min. gardünsten.

Dazu schmeckt knuspriges Meterbrot. Als Getränk passt ein fruchtiger Weisswein.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kabeljau auf Gemüsebett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche