Kabas Apfel-Schokoladenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 100 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Kakao (ungesüsst)
  • 300 g Apfelstückchen (2 große Äpfel, abgeschält, entkernt und in ungefähr 1 cm große Würfel mit wenig Saft einer Zitrone vor dem Oxidieren bewahrt)
  • 6 Eier (Grösse L, getrennt in Eiklar und Eidotter)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt, alt. 1 Packung Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Muskat
  • Schwarzer Pfeffer, 3 x Pfeffermühlenumdrehung, mittelfein
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver

Zum Glasieren:

  • 200 g Kochschokolade bzw. Schokoladenglasur aus der Packung
  • Oder einfach Kakaopulver zum Bestäuben

Backrohr auf Stufe 4 vorwärmen.

Schoko kleinhacken und im Wasserbad gemächlich zerrinnen lassen, auch geht das ebenso einfacher in der Mikrowelle. Wachsweiche Butter kremig aufschlagen, 250 g Zucker und die Gewürze dazugeben, weiterschlagen. Die weiche Schoko untermixen. 6 Eidotter unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao vermengen. Darauf sieben und rasch unterrühren - nicht zulange rühren! Eiklar mit einer Prs. Salz steifschlagen.

ein Drittel des Eischnees unter den relativ festen Teig aufschlagen, um ihn aufzulockern, dann den übrigen Schnee mitsamt den Apfelstückchen vorsichtig unterziehen.

1, 2 L Kastenform bzw. 22 cm Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit ein wenig Kakaopulver ausstäuben. Teig hineingeben, gut gleichmäßig verteilen und mit einer Teigkarte ein wenig glattstreichen.

Auf mittlerer Schiene in den Herd schieben, 8 Min. bei 220 Grad (Gas Stufe 4) anbacken, dann Temperatur auf 180 Grad (Stufe 2) reduzieren, weitere 60 Min. backen. Sollte der Kuchen drohen zu dunkel werden, mit Aluminiumfolie bedecken.

Kuchen nach Ende der Backzeit einem Hölzchentest unterrühren, falls noch Teig am Hoezchen haftet ein paar min länger backen. Anschliessend kurz auf einem Kuchengitter auskühlen. Nach kurzer Auskühlzeit aus der geben stürzen und mit temperierter Kochschokolade glasieren oder, vollständig ausgekühlt, einfach mit ein kleines bisschen Kakao bestäuben.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kabas Apfel-Schokoladenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche