Jus - Braune Grundsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Rinderknochen (kleingehackt)
  • 600 g Wurzelgemüse (gleichmäßig gemischt, Karotten, Sellerie, Lauch, Zwiebel)
  • 4 EL Tomatenmark
  • 0,25 l Rotwein
  • 8-10 Beeren Wacholder
  • 3-4 Blätter Lorbeer
  • 5-8 Stk Pfefferkörner

Für den Jus die Rindsknochen richtig scharf in einem großen Topf anrösten.

Sobald die Knochen leicht Braun sind, das Wurzelgemüse hinzufügen und alles richtig schön dunkel Braun anrösten.

Das Tomatenmark und das Paprikapulver beigeben, kurz mitrösten und mit einem Teil vom Rotwein ablöschen.

Reduzieren und wieder ablöschen. Dann mit Wasser aufgießen bis alles bedeckt ist und ganz langsam zum köcheln bringen.

Jus für 4-6 Stunden köcheln lassen, währenddessen immer wieder aufgießen.

Wenn der Jus fertig ist, mit Maizena binden und abschmecken.

Tipp

Der Jus passt zu jedem Fleisch und lässt sich wunderbar portionsweise einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 1

Kommentare5

Jus - Braune Grundsauce

  1. Dani82
    Dani82 kommentierte am 17.12.2015 um 09:29 Uhr

    Perfekt - wurde ganz wunderbar

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 25.11.2015 um 10:50 Uhr

    super Rezept !

    Antworten
  3. yoyama
    yoyama kommentierte am 24.11.2015 um 14:44 Uhr

    herrlich, passt zu vielen Fleischspeisen

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 30.07.2015 um 10:16 Uhr

    Danke für das Rezept

    Antworten
  5. DerFeinspitz
    DerFeinspitz kommentierte am 07.07.2014 um 10:08 Uhr

    Ich mache meinen Jus ganz ähnlich, ich röste die Knochen aber im Backrohr in einer großen Auflaufform an und gebe auch noch einige Markknochen dazu ... dann wird's noch gschmackiger.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche