Jungzwiebel-Quiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Kalter Pizzateig; (1)
  • 100 g Kalter Pizzateig; (2)
  • Mehl (zum Auswallen)
  • 500 g Jungzwiebel
  • 1 Ei
  • 180 g Sauerhalbrahm
  • 1 Teelöffel Salz
  • Paprikapulver

Teig (1) auf wenig Mehl dünn zu einem Rechteck von ungefähr 25 x 35 cm auswallen. Auf ein rechteckiges, beschichtetes Blech legen. Den Rand mit Wasser bepinseln.

Teig (2) vierteln und jeweils zu einer dünnen, langen Schnur ausziehen.

Je zwei Schnüre miteinander verschlingen und die Spiralen als Rand auf den Teigboden kleben. Bis zum Gebrauch kühlstellen.

Bei den Frühlingszwiebeln die dunkelgrünen Blätter wegschneiden.

Die zarteren davon klein hacken. Die hellen Zwiebelteile der Länge nach in Viertel schneiden. Dekorativ auf den Teig legen. Das gehackte Grün darüberstreuen.

Sauerrahm, Salz, Ei und Paprika gut durchrühren und darübergiessen. Im unteren Teil in den 200 °C heissen Herd schieben und dreissig bis vierzig Min. backen.

Dazu passt ein Mischsalat, z. B. aus Eisbergsalat, Cicorino verde, roh ausgestochenen Kohlrabikuegelchen und Radieschen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jungzwiebel-Quiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte