Jungzwiebel-Quiche mit Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 2 Geh El Topfen
  • 50 g Butter (weich)
  • Salz
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • Je 1/2 rote, gelbe und grüne Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Lachsfilet
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zitronenschale (abgerieben)

Mehl, 1 El Topfen, Butter und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig zusammenkneten. Eine Quicheform (ca 26 cm) fetten und mit Semmelbröseln aussteuen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche rund auswalken, die geben damit ausbreiten und einen Rand hochziehen.

Frühlingszwiebeln abspülen, reinigen und in schmale Ringe schneiden. In Salzwasser blanchieren, abschütten, abschrecken und gut abrinnen.

Paprika abspülen, halbieren, reinigen, entkernen und in Würfel teilen.

Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitezn und das Gemüse darin andünsten.

Das Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C ) vorwärmen. Lachs abschwemmen, abtrocknen, in Würfel schneiden und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Das Gemüse und den Lachs auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Für den Guss den Doppelrahmfrischkäse mit den restlichen Eiern durchrühren. Mit Salz, Pfeffer sowie Zitronenschale herzhaft würzen und über den Belag gießen. Die Quiche 35-45 Min backen. Zum Schluss evtl mit Aluminiumfolie bedecken, damit sie nicht zu dunkel wird. Nach Lust und Laune mit Radieschenscheiben und Dill garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jungzwiebel-Quiche mit Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche