Jungschweinschulter Aus Der Biermarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schweineschulter mit Schweineschwarte ohne Knochen
  • 1000 ml Bier (hell)
  • 200 g Karotten
  • 250 g Zwiebel
  • 100 g Porree
  • Petersilie (Stengel)
  • 200 g Pumpernickel
  • 60 ml Pflanzenöl
  • Lorbeergewürz
  • Pimentkörner
  • Kümmel (ganz)
  • Pfefferkörner
  • Salz

Das Fleisch reinigen, abtrocknen und die Schweineschwarte in gleichmässige Rauten einkerben. In ein Tongefäss Form. Zwiebel, Karotten und Porree reinigen, abspülen und abschneiden. Die Petersilie abspülen. Die Neugewürz- und Pfefferkörner sowie den Kümmel leicht zerdrücken. Gemüse, Lorbeer und Gewürze dem Fleisch beifügen. Mit dem Bier überdecken und bei geschlossenem Deckel

1 Tag abgekühlt stellen.

Das Pflanzenöl in einem Bräter erhitzen. Die Schweineschulter aus der Marinade nehmen und abraspeln. Leicht mit Salz würzen. In dem heissen Öl rundherum anbraten. Das Gemüse durch ein Sieb Form, abrinnen und ebenfalls in den Bräter Form. Kurz mitrösten und das Bier hinzugießen. Den Bräter mit einem Deckel verschließen und bei mittlerer Hitze in etwa 75 min dünsten. Das gegarte Fleisch aus dem Bratensud nehmen und warm stellen. Den Garsud sieben und nochmal aufwallen lassen. Den Pumpernickel fein würfelig schneiden und in die kochende Flüssigkeit untermengen bis die Soße sämig wird. Nach Bedarf nachwürzen. Die Schweineschulter in Scheibchen schneiden und diese mit der Soße überziehen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jungschweinschulter Aus Der Biermarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche