Jungschweinlende mit Kreuzkümmel in Zitronenblättern auf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Schweinsfischerl
  • 8 Zitronenblätter (Asia-Laden
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (Asia-Laden)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Spagat
  • Olivenöl

Sauce:

  • 200 g Thunfisch (frisch - bzw. abgetropft aus der Dose)
  • 200 g Schalotten, sehr fein geschnitten
  • 50 g Knoblauch (sehr fein gehackt)
  • 150 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 250 ml Geflügelfond
  • 100 ml Wermut (trocken)
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 1 EL Kapern (klein)

Kartoffeln:

  • 1000 g Erdäpfeln, sehr klein
  • 2 Zweig Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüse:

  • 4 Karotten
  • 8 Jungzwiebel

Ausserdem:

  • 20 Schwarze Oliven (z.B. Kalamata)
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 4 Scheiben Schinken (luftgetrocknet)

Schweinsfischerl von Sehnen befreien, mit gemahlenem Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Die Zitronenblätter der Länge nach halbieren und die mittlere Rispe entfernen. Längs das Schweinsfischerl damit belegen und das Ganze mit Spagat umwickeln. Das Fleisch binnen 2-3 min rundum in Olivenöl hellbraun anbraten. Darauf im Herd bei 150 Grad rund 10 min weiter gardünsten.

Für die Sauce die Schalottenwürfel in Olivenöl glasig anschwitzen, nach einer Minute den Knoblauch zufügen, nach einer weiteren Minute den gewürfelten Thunfisch. Alles mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und die geriebene Zitronenschale hinzfügen. Eine Minute rühren, dann mit Wermut, Geflügelfond und dem weissen Balsamessig auffüllen.

Alles 15 Min. bei kleiner Temperatur gardünsten; ab und zu rühren. Unmittelbar vor dem Anrichten mit dem Mixstab aufmixen.

Die Erdäpfeln in der Schale machen, dann schälen. In einer großen Bratpfanne Olivenöl erhitzen, die gekochte, geschälte Erdäpfel hinein Form und die Rosmarinzweige. Etwa fünf Min. rundum goldbraun rösten.

Salzen und mit Pfeffer würzen. Unterdessen die Oliven entkernen, mit einigen Rosmarin-Nadeln befüllen. Den Schinken ungefähr 1 cm breite Tranchen schneiden und damit die Oliven umwickeln. Die Oliven zu den angebräunten Erdäpfeln Form und zwei min mit rösten.

Die Karotten erst der Länge nach, dann diagonal halbieren und in eine Bratpfanne mit ein kleines bisschen Olivenöl Form. Nach zwei min das Weisse von den Frühlingszwiebeln hinzfügen. alles zusammen weitere zwei min rösten. Salzen und mit Pfeffer würzen.

Anrichten: Das gebratene Gemüse mit Erdäpfeln und Oliven bunt auf den Tellern anrichten. Dazwischen ein paar Tupfer der Thunfischsauce Form. Darauf das aufgeschnittene Filet.

Getränk: Thomas Teigelkamp empfiehlt einen weissen Rioja (Barzagoso).

Tipp: Statt Schweinsfischerl können Sie durchaus ebenfalls Hähnchenbrust-Filet verwenden.

Thunfischsauce mit Rosmarin-Erdäpfeln, Speck-Oliven und Frühlingsgemüse

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Jungschweinlende mit Kreuzkümmel in Zitronenblättern auf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche