Junger Ziegenkäse Mit Lavendelvinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 ml Geflügelfond
  • 1 Teelöffel Lavendelhonig
  • 1 Limette (Saft davon)
  • 4 Lavendel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Herbes Olivenöl, vorzugsweise aus
  • 4 Zucchiniblüten
  • 4 Scheiben St. Maure, ss 70 g oder evtl. anderer junger Ziegenkae ohne Asche
  • 80 g Kartoffelstärke
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 80 g geeistem Wasser
  • 1 lg Eiklar
  • Neutrales Planzenöl, zum Ausbraten

1. Für die Salatsauce den Geflügelfond aufwallen lassen, mit Lavendelhonig und Limettensaft versetzen. Von den Lavendelzweigen 4 Blüten abziehen und ca. 5 min in der Salatsauce ziehen. Mit 1 Prise Salz und ein wenig Pfeffer nachwürzen und mit ein wenig Olivenöl binden.

2. Die kleinen Zucchinifruechte, die an den Blüten sind, in feine Streifen schneiden und in der Lavendelvinaigrette kurz erwärmen.

3. Den Ziegenkäse in unregelmässige Stückchen brechen, mit der Lavendel- Zucchini-Salatsauce in tiefen Tellern anrichten.

4. Kartoffelstärke und Backpulver mischen. geeistem Wasser und Eiklar mixen, unter die Maizena (Maisstärke) rühren, bis ein glatter Tempurateig entstanden ist.

5. Die Zucchiniblüten in ihre Segmente zerteilen, durch den Teig ziehen und in Öl ausbraten. Über dem Ziegenkäse anrichten. Das Dessert mit den Lavendelzweigen dekorieren.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Junger Ziegenkäse Mit Lavendelvinaigrette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche