Junge Landente Auf Glacierten Rüben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Junge Landente (ca. 2 kg)
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Beifuss
  • 500 g Teltower Rübchen
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Die Ente spülen und in der Folge 3 bis 4 Stunden in geeistem Wasser legen.

Dadurch wird sie nachher außergewöhnlich kross. Den Hals und die Flügelspitzen entfernen und die Ente gut abtupfen.

Die Ente innen und aussen mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Den Apfel und die Zwiebel in zentimetergrosse Stückchen schneiden und gemeinsam mit dem Beifusszweig in die Ente Form.

Die Ente mit einem Holzspiess zustecken. Die Flügel und den Hals in einen Bräter legen und die Ente mit der Brust nach oben darauf. ein Viertel Ltr. Wasser hinzfügen und im Backrohr bei 180 °C ca. 70 Min. goldbraun rösten. Dabei ein paarmal mit dem entstehenden Braten-Fond und Fett begießen.

Die Ente aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Den Bratenfond mit klare Suppe oder evtl. Wasser auffüllen und kochen. Später passieren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Rübchen von der Schale befreien, halbieren und im Wasser mit Salz und einer Prise Zucker beinahe weich- weichdünsten und in einem Sieb abrinnen.

In einer Bratpfanne den Zucker leicht zerrinnen lassen, Butter und Mehl dazugeben und mit Gemüsesuppe löschen. Die Rübchen dazugeben und fertig weichdünsten, dabei vorsichtig rühren. Mit Petersilie überstreuen. Die Ente zerlegen und mit dem Bratenfond und den Rübchen anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Junge Landente Auf Glacierten Rüben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche