Juergs Rüebli-Ingwer-Risotto mit Involtini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (klein, fein gehackt)
  • 30 g Frischer Ingwer; Masse anpassen fein gehackt
  • 300 g Risottoreis; z.B. Carnaroli
  • 300 g Rüebli; grob gerieben
  • 200 ml Weisswein
  • 200 ml Rüeblisaft
  • 2 Unbehandelte Orangen abgeriebene Schale und
  • 200 ml Saft
  • 600 ml Gemüsebouillon (kräftig)
  • 4 EL Reibkäse; z.B. Parmesan
  • 50 g Butter; in kleinen Stücken
  • Pfeffer

Involtini:

  • 3 Doppelrahmfrischkäse
  • 1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • Pfeffer
  • 4 Dünne Kalbsplätzli; z.B. Eckstück, jeweils in etwa 80 g
  • Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Schnittlauch (zum Garnieren)

Das Öl in einer Bratpfanne warm werden, Zwiebel und Ingwer andämpfen. Langkornreis beifügen, unter Rühren weichdünsten, bis er glasig ist. Rüebli darunter vermengen, kurz mitdämpfen.

Wein hinzugießen, vollständig kochen. Rüeblisaft, Orangenschale und -saft beifügen, aufwallen lassen. Daraufhin Suppe unter häufigem Rühren nach und nach hinzugießen, sodass der Langkornreis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Köcheln, bis der Langkornreis kremig und al dente ist (ca. Zwanzig min).

Bratpfanne von der Platte nehmen, Parmesan und Butter darunter rühren, würzen, Risotto auf der Stelle zu Tisch bringen.

Involtini: Herd auf 60 °C vorheizen, Platte und Teller vorheizen. Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken, mit dem Schnittlauch vermengen, würzen. Menge auf die Plätzli gleichmäßig verteilen, glatt aufstreichen, einrollen, mit Holzstäbchen verschließen. Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden, Temperatur reduzieren. Involtini portionsweise auf beiden Seiten jeweils etwa Zwei Min. rösten, herausnehmen, würzen, warm stellen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Juergs Rüebli-Ingwer-Risotto mit Involtini

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 31.01.2015 um 17:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche